Individuelle Einrichtung in vier Schritten

Sie haben den eBlocker zum ersten Mal angeschlossen und haben Probleme mit Ihrem Netzwerk?
Dies kann an einer Inkompatibilität Ihres Routers mit dem Plug & Play des eBlockers liegen.
eBlocker kann jedoch einfach für Ihren Router eingerichtet werden, so dass Sie Ihre Privatsphäre trotzdem schützen können. Folgen Sie einfach diesen vier einfachen Schritten. Einen speedport router manuell einrichten, wenn dies nicht automatisch funktioniert.
Wenn Sie einen Begriff nicht verstehen, finden Sie Erklärungen zu allen Fachbegriffen im Glossar unseres Benutzerhandbuchs.
Speedport

Schritt 1 – Die Vorbereitung – Anmeldung bei Ihrem Router

Öffnen Sie einen Browser und melden Sie sich bei Ihrem Router an. Bitte beachten Sie das Benutzerhandbuch Ihres Routers für Anweisungen zur Anmeldung an Ihrem Router. Das Benutzerhandbuch finden Sie in der Regel auf der Website des Herstellers Ihres Routers.
  • z.B. FRITZ!Box: http://fritz.box – alle Bedienungsanleitungen finden Sie hier.
  • z.B. Speedport: http://speedport.ip oder http://192.168.2.1 – eine Bedienungsanleitung finden Sie hier.
  • z.B. Technicolor TC7200: http://192.168.0.1 – alle Bedienungsanleitungen finden Sie hier.
  • Gehen Sie zu Ihren Router-Einstellungen und öffnen Sie die Liste aller Ihrer angeschlossenen Geräte (DHCP-Clients).
  • z.B. FRITZ!Box: “Home” > “Heimnetzwerkübersicht” > “Alle Geräte”.
  • z.B. Speedport: ” Home” > ” Heimnetzwerk (LAN)”. > “Übersicht über angeschlossene Geräte im Heimnetzwerk” > (MAC+IP) “Display”.
  • z.B. Technicolor TC7200: “Basic” > “DHCP-Client-Geräte”.
Dort finden Sie den Artikel “eBlocker”. Geben Sie die IP-Adresse Ihres eBlockers in einem neuen Browser ein. Füge einen Doppelpunkt und den Port “3000” hinzu, so dass die komplette URL so aussieht: 192.168.246.22:3000

Schritt 2 – Konfiguration des eBlockers

Navigieren Sie in den eBlocker-Einstellungen zum Menü Netzwerk und starten Sie den Setup-Assistenten.
Bitte lesen Sie die Registerkarten “Vorbereitung” und “Prozess” des Netzwerk-Setup-Assistenten. Drucken Sie die “Netzwerkeinstellungen” aus oder notieren Sie sich die Informationen.
Bestätigen Sie einfach die drei Kontrollkästchen im letzten Tab “Ausführen” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Ausführen und Neustarten”.
Der eBlocker konfiguriert sich selbst und startet neu. Dies kann bis zu zehn Minuten dauern.

Schritt 3 – Deaktivieren Sie den DHCP-Server auf dem Router.

Gehen Sie nun in das Browserfenster mit Ihren Router-Einstellungen. Gehen Sie zu den “DHCP-Server”-Einstellungen Ihres Routers. Bitte lesen Sie im Benutzerhandbuch Ihres Routers nach, wo Sie die DHCP-Server-Einstellung finden. AVM Fritzbox-Kunden finden hier eine detaillierte Anleitung. Deaktivieren Sie den DHCP-Server Ihres Routers. Speichern Sie die Einstellungen. Ihr Router bootet vielleicht neu.

Schritt 4 – Neustart aller Netzwerkgeräte

Damit alle Netzwerkgeräte die neue Einstellung übernehmen können, müssen sie einmalig neu gestartet werden. Bitte starten Sie alle Computer, Tablets und andere Geräte in Ihrem Heimnetzwerk neu. Alternativ reicht in vielen Fällen die Trennung des Gerätes vom Netzwerk aus.
This entry was posted in Benutzerhandbuch. Bookmark the permalink.