Bakkt startet Krypto-Transaktionsapplikation bis 2020

Bakkt hat angekündigt, in Kürze eine App auf den Markt zu bringen, die Verbrauchern und Händlern hilft, Geschäfte mit digitalen Währungen einfach zu handeln und abzuwickeln.

Waren und Bitcoin Future Dienstleistungen

Mike Blandina, Chief Product Officer von Bakkt, erklärte in einem Blogbeitrag, dass diese Bitcoin Future App problemlos von Bitcoin Future Händlern genutzt werden kann, die Kryptowährungszahlungen erhalten wollen, und auch von Bitcoin Future Kunden, die Kryptowährungen nutzen wollen, um Einkäufe für Waren und Dienstleistungen zu tätigen.

Bakkt hofft, die Akzeptanz von Krypto zu verbessern, indem es diese Händler für eine ganz neue Kundengruppe öffnet, während es das Gleiche mit diesen Kunden tut und die Anzahl der verschiedenen Möglichkeiten, wie Kryptoinhaber Krypto-Währungen verwenden können, erhöht.

Blockchain welt

Blandina erklärt dieses Sprichwort:

„Wir werden eine Verbraucher-App starten, um es den Verbrauchern zu erleichtern, den Wert digitaler Assets zu entdecken und freizuschalten, sowie die Möglichkeiten, wie sie sie handeln oder verfolgen können. Händler erhalten Zugang zu einem breiteren Kundenkreis mit erweiterter Kaufkraft.“

Die Bakkt-Plattform verarbeitet derzeit nur Bitcoin, aber es besteht die eindeutige Möglichkeit, dass die App bei ihrem Start mehr als ein paar weitere digitale Währungen unterstützt. Im Rahmen der Ankündigung gibt Blandina bekannt, dass der erste Launch-Partner auf der Plattform Starbucks sein wird. Hoffentlich werden tiefe L-Liebhaber bald in der Lage sein, für ihre leckeren Getränke mit digitaler Währung zu bezahlen.

„All diese Bemühungen dienen der Unterstützung des Schwungrads, das eine breitere Akzeptanz fördert, was der Kern unserer Mission ist, die wir 2020 weiter in die Tat umsetzen werden.“

Bakkt plant auch, den ersten Bitcoin-Optionskontrakt bis Dezember zu starten.

Dieser Beitrag wurde unter Bakkt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.