Predicción de precios de Bitcoin: BTC/USD se acerca a los 11.000 dólares después de montar más de 800 dólares en minutos

El precio de Bitcoin ha subido hasta el 10% en las últimas 24 horas, superando el tan esperado nivel de 10.000 dólares y alcanzando ahora un nivel de resistencia de 11.000 dólares.
Tendencia a largo plazo de BTC/USD: Rango (Gráfico diario)

  • Niveles clave:
  • Niveles de resistencia: 11.400, 11.600, 11.800 dólares.
  • Niveles de apoyo: 9.500, 9.300, 9.100 dólares.
  • BTCUSD – Gráfico diario

El BTC/USD ha ganado casi 2.000 dólares en menos de una semana mientras pasaba sin esfuerzo por unos pocos niveles de resistencia que ha estado tratando de romper en los últimos meses. Las fluctuaciones de vuelta a los límites inferiores parecen que Bitcoin Up puede estar enfrentando una gran resistencia en la marca del hito actual. Hace sólo unos minutos, Bitcoin perforó el crucial nivel de 10.500 dólares por primera vez desde los mítines de principios de año. El nivel es de suma importancia para los toros de BTC ya que las tendencias alcistas anteriores terminaron en 10.500 dólares.

Sin embargo, Bitcoin está operando actualmente a 10.835$ y está ganando 11.000$, viendo un aumento significativo en el volumen de operaciones y en el interés general. El RSI diario está, por supuesto, sobreextendido pero no detendrá a los toros ya que el impulso es simplemente demasiado fuerte. Obviamente, el gráfico diario es ahora extremadamente alcista después de que Bitcoin lograra superar todos los niveles de resistencia.

Durante los últimos días, el BTC/USD ha estado operando dentro de una cuña ascendente cada vez más amplia. Los alcistas controlan ahora el mercado y miran hacia delante a 11.400, 11.600 y 11.800 dólares de resistencia, probando la cuña superior. El movimiento alcista se revela en el RSI (14) que ahora es significativo en la zona de sobrecompra. Mientras tanto, el BTC/USD podría hacer un ligero retroceso hasta los 9.500, 9.300 y 9.100 dólares de soporte antes de ir más lejos con el siguiente rally alcista.

Tendencia a medio plazo del BTC/USD: Alcista (Gráfico 4H)

El gráfico de 4 horas muestra que el BTC/USD ha estado siguiendo un sentimiento alcista, ya que la moneda subió al canal superior a un nivel de 10.959 dólares a principios de hoy, que es el precio máximo mensual.

A partir de ahora, el precio de Bitcoin se negocia a 10.864 dólares, cayendo un poco por debajo del máximo reciente.

BTCUSD – Gráfico de 4 horas

Sin embargo, en tan sólo cinco días de movimiento positivo, el mercado subió alrededor del 10%, llevando al mercado a la zona de sobrecompra del RSI de 4 horas (14). Una repetición en el canal superior podría eventualmente llegar al nivel de resistencia de 11.300 dólares y más. Pero una mirada al indicador técnico sugiere una señal bajista que podría aparecer tarde o temprano. Los niveles de soporte clave se encuentran en 10.200 y 10.000 dólares.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Hinterlasse einen Kommentar

Bitcoin Brokers w „bardzo ważnym“ wyścigu dla dużych inwestorów – BitGo Prime CEO

Ponieważ prime brokerage stał się integralną częścią tradycyjnych rynków finansowych, gracze z branży kryptońskiej ścigają się, aby wprowadzić te usługi również na ten rodzący się rynek. Według Nicka Carmiego, prezesa zarządu BitGo Prime, instytucjonalnej usługi transakcyjnej świadczonej przez główną firmę BitGo zajmującą się depozytami kryptograficznymi, zwiększyłoby to wydajność i zachęciło więcej inwestorów instytucjonalnych do przeznaczania większej ilości swoich środków na aktywa kryptograficzne.

„Wielu z nas, w tym BitGo, jest w wyścigu, aby osiągnąć punkt, w którym będziemy mogli w 100% powtórzyć usługi prime brokera, które obecnie istnieją na rynkach finansowych, w przestrzeni kryptońskiej. To jest bardzo ważne. Tworzysz wydajność rynku pod względem operacyjnym i zamienności, która napędzi kapitalizację rynku kryptograficznego, a zobaczysz więcej inwestorów instytucjonalnych,“ powiedział Cryptonews.com.

Ponieważ firma opracowała pełny depozyt kryptograficzny, kolejnym krokiem „jest naturalny progres w kierunku głównego brokera“ – będą one dodawać więcej usług, które w końcu będą stanowić ich głównego brokera przestrzeni.

„Custody jest podstawą wszystkiego, co robimy, gorące i zimne portfele są bardzo ważne dla naszego DNA i dla naszego sukcesu. A my zbudowaliśmy wszystko na tych dwóch rzeczach. Głównym brokerem jest owinięcie wokół wszystkich usług, które każdy może świadczyć,“ powiedział Carmi.
Początkowo dostępny dla inwestorów posiadających w pełni finansowane konta, BitGo Prime planuje zaoferować linię kredytową, poprzez którą inwestorzy z nie w pełni finansowanymi kontami mogliby również zawierać transakcje. The News Spy To jest „plan na przyszłość“ na „jakiś czas pod koniec tego roku, na początku następnego“, powiedział prezes.

Po fazie beta, w maju, firma uruchomiła swój BitGo Prime z perspektywy kredytowej, uzupełniając go o działalność handlową wkrótce potem – umożliwiając klientom kupno i sprzedaż monet bezpośrednio z chłodni. Dzięki tej usłudze, działają oni jako „przewody pomiędzy dwoma kontrahentami“.

Chociaż nie dzielą się liczbami, Carmi powiedziała, że biznes idzie „fenomenalnie dobrze“. Liczba klientów zwiększyła się ponad czterokrotnie, a ich liczba „po prostu rośnie“.

Ponadto, prezes powiedział, że „jest wiele rzeczy, które [BitGo jest] zostanie uruchomiony od teraz do końca roku.“ Nie podał więcej szczegółów.

Dwa problemy, dwa rozwiązania

Według prezesa, istnieją bardzo konkretne punkty, które musi osiągnąć krypto przestrzeń, aby przyciągnąć więcej inwestorów instytucjonalnych.

„Sprawy nie zmieniały się tak szybko, jak niektórzy z nas chcieliby, ale byliśmy bardzo zadowoleni z wiadomości o OCC [amerykańskim Urzędzie Walutowym]“ – powiedział Carmi.

Brokerzy Bitcoin w „Bardzo Ważnym“ wyścigu dla dużych inwestorów – BitGo Prime CEO 102
Nick Carmi. Źródło: BitGo
Jak zgłoszono, UOKiK zezwolił wszystkim federalnym bankom w USA na świadczenie usług przechowywania aktywów kryptograficznych dla swoich klientów.

BitGo po raz pierwszy rozpoczął rozmowy z OCC ponad dwa lata temu, dodał Cormi, „więc dobrze jest widzieć, że ich wiedza na temat aktywów cyfrowych przechodzi teraz do formalnej polityki“.

„Inwestorzy instytucjonalni, ci, którzy są bardzo aktywni na rynkach finansowych, wszyscy są zainteresowani dostaniem się do kryptońskiej przestrzeni, to tylko przyspieszy przyjęcie“, powiedział prezes.

Poza tym, krypto jest nową klasą aktywów, co jest faktem akceptowanym przez inwestorów instytucjonalnych, i „ludzie zawsze szukają nowych sposobów na zarabianie pieniędzy i tworzenie bogactwa“, powiedział Carmi, który ma ponad 25 lat doświadczenia jako dyrektor finansowy, dołączając do BitGo w maju 2019 roku.

Istnieją tu dwa problemy, na które Carmi zwrócił uwagę:

Kapitalizacja rynku Bitcoin jest niska (obecnie około 177 miliardów dolarów) dla inwestorów instytucjonalnych, którzy chcą zainwestować kilkaset milionów lub miliard dolarów, ponieważ mają ten kapitał.
Rynek kryptograficzny jest nieefektywny w sposobie działania, co powoduje uciążliwy i ekonomiczny proces podatkowy dla klienta.
Dlatego też muszą się zdarzyć dwie rzeczy:

kapitalizacja rynku przestrzeni kryptońskiej musi nadal rosnąć;
jednocześnie należy stworzyć lepszą efektywność operacyjną na rynku.
Tymczasem bitcoin (BTC) już od kilku tygodni utrzymuje się w dużej mierze na poziomie od 9 100 do 9 500 USD. Ten brak zmienności jest, zdaniem Carmi, dobry dla przestrzeni. Podczas gdy „faceci wysokiej częstotliwości uwielbiają chaos na rynku“, ponieważ zarabiają na potężnych huśtawkach, „zarządzający aktywami o niskiej wartości, fundusze emerytalne, fundusze hedgingowe, makrogracze – nienawidzą zmienności“ – powiedział Carmi, ponieważ wszystkie ich poglądy są długoterminowe. Najlepszą rzeczą dla inwestorów instytucjonalnych jest stopniowy wzrost cen.

Sprzedawcy biznesowi przy drzwiach
Na horyzoncie nie ma fuzji ani przejęć, ale CEO zauważył, że co tydzień kilka firm zgłasza takie propozycje. BitGo analizuje je i jeśli uzna, że firma dobrze pasuje do BitGo, przystępuje do przejęcia.

I dlaczego jest tak wiele firm chętnych do sprzedaży? „To nowa branża, staje się bardzo konkurencyjna“, powiedział Carmi, ale rynek jest mały, a liczba klientów ograniczona, więc wiele z tych samych produktów jest niepotrzebnych (np. giełdy). Więc ludzie budują biznesy, których potem nie mogą spieniężyć.

W tym roku BitGo, nabyła i zintegrowała z ich biznesem cyfrową platformę emisji papierów wartościowych Harbor, zyskując w ten sposób regulowany broker-dealer w USA, jak również instytucjonalną cyfrową platformę aktywów Lumina, która zajmuje się księgowością portfelową i wsparciem podatkowym.

Veröffentlicht unter blockchains | Hinterlasse einen Kommentar

Chinese Steel Company Reaches $16 Million Deal Using Blockchain

In its first time, the Chinese steelmaker, Nanjing Iron and Steel Company, said it has completed an iron ore business using blockchain technology.

The steel company obtained a shipment valued at US$16.87 million of steel-making ingredients from the joint venture between the multinational mining group, Rio Tinto and Hancock Prospecting Pty. The shipment included 170,000 tonnes of Australian iron ore fines and lump.

DiDi Joins China’s Digital Yuan Project

According to Reuters, the dollar-denominated transaction was supported by Singapore-based DBS Bank and the Contour trade finance platform.

This marks another blockchain-based trade deal by the world’s second largest mining group, Rio Tinto. In May, China Baowu Steel Group also sealed a Yuan-denominated purchase with the mining giant.

Digitizing the metal trade
Blockchain technology is widely recognized for its potential to digitize trade finance and reduce outdated manual paperwork. Rio Tinto’s vice president of sales and marketing, Simon Farry, said his push for paperless deals with blockchain technology is part of the company’s long-term plan for blockchain adoption. In doing so, he aims to bring the mining industry closer to cross-border digital commerce in the future.

South Korea considers a free trade zone under Blockchain
Contour CEO Carl Wegner said they are seeing increased interest from mills and miners in blockchain technology. He added that the use of this technology has made processes such as issuing letters of credit 90 percent faster.

Blockchain in trade finance

Commercial financing is also experiencing greater disruption in its processes through blockchain technology. In June, İşbank became the first Turkish bank to establish an international trade finance agreement on distributed accounting technology.

Chainlink increases by 15% amidst launch of China’s blockchain network
In early May, the People’s Bank of China (PBC), together with other government agencies, proposed a blockcha-in-based trade finance platform.

The world’s largest mining company, BHP, also recently sealed a $14 million iron ore deal with the world’s largest steel producer, Baosteel.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Elon Musk pumpar ovetande igen sin favoritcryptocurrency

Elon Musk ser Dogecoin som omsluter det globala finansiella systemet som en sandstorm

SpaceX- och Tesla-verkställande direktören är fast beslutna att marknadsföra Dogecoin som hans favorit cryptocurrency över Bitcoin. Som en av de framträdande offentliga personer vars konto hackades under twitter-bitcoin-bedrägeriet, tror nu Elon musk att Dogecoin snart kommer att svepa över det globala finansiella systemet som en sandstorm.

Inom några minuter efter tweeten steg Dogecoins pris med 8% och steg upp till 14% vid tidpunkten för detta skrivande. Förra veckan åtnjöt Dogecoin en massiv 150% -spik efter att en TikTok-användare godkände andra användare och sa att att köpa lågt kunde göra många människor miljonärer när myntet träffar $ 1.

Elon Musk säljer endast Dogecoin

Kärleksfull för sin höga interaktion med sina Twitter-följare tar kryptoversen ofta chansen att få honom att prata om Bitcoin och altcoins. Som en av de många offentliga personer vars konton hackades under twitter-svindeln, svarade Musk på en lättare anmärkning till en av hans följare och frågade om hans utlovade „Bitcoin-giveaway“ med:

Men hans svar betyder inte att han är helt emot Bitcoin, uppenbart som från hans tidigare tweet i maj, där han sa att han äger 0,25 BTC. Musk var i frontlinjen för att förespråka för mer Bitcoin-medvetenhet när Harry Potters författare JK Rowling frågade om hur Bitcoin fungerar, strax efter den tredje halveringshändelsen.

Bitcoin vs Dogecoin

Musks förespråkare för Dogecoin började 2018, då han rekryterade Dogecoins skapare, Jackson Palmer, för att hjälpa honom att stoppa flera kryptospambots, varav några utjämna honom. Som svar sa Palmer honom att skicka ett direktmeddelande till honom, för att få manuset att kämpa irriterande spammare.

I en skrika skämt från april april som tydligen syftade till att marknadsföra myntet, gjorde Dogecoin att Elon moskade sin VD efter att ha genomfört en twitterundersökning, att Elon vann med 54% mot framstående personligheter, inklusive Ethereums medgrundare Vitalik Buterin och Metal Payments vd Marshall Hayner.

I mars i år gjorde Elon Musk kryptorubriker genom att säga att Dogecoin är den bästa cryptocurrency, i två separata tweets som refererar till ett inre skämt om Dogecoins ursprung.

Jämfört med det 21 miljoner totala Bitcoin-utbudet har Dogecoin över 100 miljarder leveranser som enligt sina skapare kommer att säkerställa att det alltid kommer att ha ett lågt pris och lägre transaktionsavgifter än Bitcoin.

För närvarande har Dogecoin ett marknadsvärde på cirka 429 miljoner dollar, med dess mycket livliga samhälle som tror att det är en värdig investering och troligen kommer att träffa ett pris på $ 1 år 2020.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Hinterlasse einen Kommentar

Äther übertrifft Bitcoin im Jahr 2020

Äther übertrifft Bitcoin im Jahr 2020, und es wird noch mehr kommen

  • Die ETH ist der leistungsstärkste grosse Krypto des Jahres 2020.
  • Die Einführung von DeFi war ein wichtiger Katalysator für die Preissteigerung der ETH.
  • Die Ethereum-Minenarbeiter verdienen mehr Gebühren pro Tag als die Bitcoin-Minenarbeiter.
  • ETH 2.0 und die Skalierungsinfrastruktur der zweiten Ebene könnten das letzte Puzzlestück für die Einführung von Ethereum und DeFi sein.

Der einheimische Vermögenswert von Ethereum, Ether, hat Bitcoin im Jahr 2020 um über 50% übertroffen. Mit den Wachstumstreibern bei Bitcoin Circuit in Form von DeFi, EIP 1559 und ETH 2.0 wird sich dieser Trend wahrscheinlich fortsetzen, da die Investoren beginnen, die Fundamentaldaten von ETH zu bewerten.

Die bemerkenswerten Fundamentaldaten von Ethereum

Viele verschiedene Teile kommen für Ethereum zusammen und brauen den perfekten Sturm für die Kryptowährung, die auch im Jahr 2020 zu den leistungsstärksten Vermögenswerten gehören wird.

Die ETH führte die wichtigsten Kryptowährungen in Bezug auf die Performance an und erzielte eine Rendite von 80% gegenüber den 30% von BTC.

Es gibt eine Reihe von Faktoren – aktuelle und zukünftige – die zur Dominanz der ETH beigetragen haben.

Der Blockchain- und Krypto-Risikokapitalfonds Pantera Capital geht davon aus, dass die ETH und einige andere Altmünzen auch 2020 die BTC an und für sich übertreffen werden.

Darüber hinaus erwartet Pantera Capital, dass Altmünzen im Jahr 2021, wenn der Markt reifer wird, einen größeren Marktanteil als Bitcoin erlangen werden, was bedeutet, dass die Dominanz von BTC deutlich unter 50% fallen wird.

Avi Felman, ein Händler bei BlockTower Capital, glaubt, dass der Aufstieg von DeFi dazu geführt hat, dass Krypto nicht mehr nur gesundes Geld ist.

Bald könnten auch Nicht-DeFi-Projekte auf Ethereum beginnen, erhebliche Aufmerksamkeit zu erlangen.

DeFi, das fast vollständig auf Ethereum aufgebaut ist, wächst in einem beispiellosen Tempo. Die Nutzer beeilen sich, die neuen Anreize für DeFi zu nutzen, das das Netz mit Transaktionen überlastet hat, so dass die Gaspreise trotz einer Erhöhung der Gasgrenze des Netzes in die Höhe schnellen.

Während dies den Handel für die Händler etwas weniger effizient gemacht hat, hat es dazu geführt, dass die Ethereum-Bergleute mit Gebühren laut Bitcoin Circuit entschädigt werden, die höher sind als die der Bitcoin-Bergleute.

Am 24. Juni erhielten die Bitcoin-Bergleute 390.000 Dollar aus Gebühren, während die Ethereum-Bergleute 777.000 Dollar erhielten.
Gesamtgebühren in USD, die über CoinMetrics an die Bitcoin- und Ethereum-Bergleute gezahlt wurden

Zum Thema Gebühren ist das EIP-1559 ein wichtiger Diskussionspunkt, von dem viele glauben, dass es der ETH helfen wird, mehr Wert aus dem Wachstum des Ethereum-Protokolls zu ziehen. Das EIP-1559 zielt darauf ab, die Transaktionsgebühren zu normalisieren, so dass sie vorhersehbar und nicht sehr volatil sind. Jede Transaktion auf Ethereum würde eine bestimmte Menge an ETH verbrennen.

Da ETH 2.0 demnächst auf den Markt kommen soll und die Implementierungen der zweiten Schicht überarbeitet werden, erhält Ethereum die Skalierbarkeit, die es benötigt, um nicht nur den aktuellen Benutzerkreis zu bedienen, sondern auch die nächste Welle von Anwendern zu bedienen.

In den nächsten Monaten kann der Preis der ETH in die Höhe schnellen, wenn der Markt zuversichtlich ist, dass diese Skalierbarkeits-Upgrades und die Vorschläge zur Gebührenverbrennung im Mainnet umgesetzt werden.

Angesichts der historischen Verzögerungen von Ethereum bei Produkt-Upgrades könnte der Markt jedoch verschiedene Faktoren, die die ETH in einen neuen Marktzyklus katapultieren können, nicht einpreisen.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Hinterlasse einen Kommentar

Bitcoin à 180 000 $ pourrait se produire cette décennie en fonction de ce seul facteur

Selon la plateforme de notation Weiss Cryptocurrency, le prix du Bitcoin pourrait s’échanger près de 180 000 $, ce qui représente actuellement 20 fois ce qu’il vaut actuellement. Le mémoire indique en outre que cela pourrait se produire dans les 10 prochaines années, ce qui signifie que le Bitcoin Future pourrait éventuellement atteindre le prix susmentionné d’ici à 2030.

Mais quelles garanties que cela pourrait arriver?

Demande. Weiss a objectivement estimé que si Bitcoin pouvait imiter un tiers des entreprises refuges de l’or, ce qui signifie essentiellement que si Bitcoin pouvait attirer des entreprises de toutes sortes pour dépendre de l’actif comme couverture contre d’autres réserves financières de valeur, alors Bitcoin pourrait régulièrement augmentation de la valeur de ce montant.

Cependant, cela nécessitera probablement une volatilité moindre et une augmentation de la demande pour aider Bitcoin à construire rapidement cette réputation, en tant que réserve de valeur hautement fiable.

Mais selon Weiss, un obstacle majeur à cela est que les investisseurs ont une culture d’achat de Bitcoin uniquement lorsque les prix baissent, ce qui explique pourquoi le prix de Bitcoin connaît actuellement une stagnation.

Malgré le fait que les principaux investisseurs en Bitcoin, populairement connus sous le nom de baleines, ont augmenté de 2% depuis les événements de moitié, la stagnation des prix entraîne un inconvénient dans la très attendue course de taureaux Bitcoin à long terme.

Néanmoins, cela n’enlève rien au fait que l’intérêt pour les investissements a augmenté grâce à la pandémie mondiale de COVID-19, ce qui montre que les investisseurs commencent à faire confiance et à réaliser le potentiel inhérent de Bitcoin, indépendamment du mouvement actuel des prix du marché. Avec Bitcoin surperformant l’or au cours du dernier mois avec 5,9% de gain, tandis que l’or a chuté de 1%, il est possible que Bitcoin puisse maintenir le titre comme l‘ actif le plus performant pour le reste de 2020.

Pendant ce temps, certains utilisateurs ont exprimé leurs préoccupations quant à la possibilité que les frais de Bitcoin prennent une augmentation simultanée si le prix de négociation devait atteindre cette marque.

Un utilisateur de Twitter inquiet peut être cité en disant: „À 180 000 $ par BTC, quel serait le prix pour effectuer une transaction de 100 $?“ et un autre a répondu en faisant allusion au fait que la structure par défaut de Bitcoin pourrait entraîner une augmentation des frais et un retard dans le traitement des transactions qui pourrait prendre jusqu’à une semaine.

La réponse de ce dernier reflète le fait que; plus l’intérêt pour Bitcoin est élevé, plus les frais sont élevés.

Ruben Somsen, fondateur du meetup Bitcoin de Séoul, s’était ouvert à ce sujet l’année dernière, déclarant:

„Tant que plus de gens s’intéresseront au bitcoin, les frais augmenteront inévitablement.“

C’est la réalité de Bitcoin depuis sa création et en 2019, les frais ont augmenté de 0,50 $ à 1 $ et 2 $ après une cassure des prix importante. Bien que les frais postérieurs à la réduction de moitié soient passés de 6,65 $ à une moyenne de départ de 0,56 $ du 20 mai au 14 juin, le nombre de transactions a également baissé.

Dans tout cela, les experts en trading ont continué à marteler le fait que plus que tout autre facteur baissier sous-jacent, Bitcoin pourrait faire une cassure haussière des prix au cours des 6 prochains mois.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Hinterlasse einen Kommentar

Bitcoin wird auf 9.000 Dollar zurückfallen

Finanzsektoren bei Bitcoin Billionair

Ein großer Verkaufsdruck bei der 10.000-Dollar-Marke, ein Mangel an Volatilität und eine harte Zeit für die Bitcoin-Minenarbeiter halten den Preis niedrig.

Bitcoin befindet sich seit Anfang Juni in einem Abwärtstrend, nachdem es wiederholt bei der 10.000 $-Marke abgelehnt wurde.
Die verringerte Volatilität auf dem Bitcoin-Markt könnte das Interesse von Spekulanten und Händlern gedämpft haben.

Plötzlichen Anstieg der Schwierigkeiten

Plötzliche Änderungen des Bitcoin Hashkurses haben zu einem plötzlichen Anstieg der Schwierigkeiten geführt, was die Einnahmen der Bergarbeiter nach unten zwang.

Seit Anfang Juni ist der Preis von Bitcoin (BTC) allmählich erodiert und fiel von einem Höchststand von über 10.000 $ am 2. Juni auf unter 9.000 $ Anfang dieser Woche.

Danach erholte sich Bitcoin Evolution wieder auf 9.400 $, aber sein Preis fällt wieder. Er ist heute um 1,28 % auf seinen aktuellen Preis von 9.359 $ gefallen – und im letzten Monat um 1,8 %.

Und es scheint, dass das Scheitern von Bitcoin, die 10.000 $ zu durchbrechen, ein Problem gewesen ist.

„Bitcoin hat nach so vielen Ablehnungen bei 10.000 $ viel Kraft verloren. Wenn wir alle fundamentalen Metriken in Betracht ziehen, bleiben die langfristigen Aussichten von Bitcoin stark, was leider nicht unbedingt bedeutet, dass wir Bitcoin kurzfristig nicht unter 9.000 $ abrutschen sehen werden“, sagte Lorenzo Stroe, Marktanalyst bei FXStreet, gegenüber Decrypt.

Wohin ging die Volatilität?

Bitcoin ist typischerweise eine volatile Krypto-Währung mit einer üblichen durchschnittlichen 7-Tage-Volatilität von zwei bis vier Prozent. Händler sind in der Lage, aus dieser Volatilität Kapital zu schlagen, auf Gedeih und Verderb. Aber der Preis von Bitcoin war in der letzten Woche ungewöhnlich flach.

„Der stabile Preis scheint die Spekulanten verjagt zu haben“, sagte Mati Greenspan, Gründer bei Quantum Economics, gegenüber Decrypt.

Die 30-Tage-Durchschnittsvolatilität für Bitcoin liegt jetzt laut dem Volatilitäts-Tracker von Buy Bitcoin Worldwide bei nur 2,5 % – und nähert sich damit dem bisher niedrigsten Wert im Jahr 2020.

Dies wirkt sich auch auf das Handelsvolumen aus. Das tägliche Handelsvolumen von Bitcoin liegt jetzt bei 19 Milliarden Dollar, ein Rückgang von mehr als 30 % in einer Woche und 50 % in einem Monat. Seinen bisherigen Tiefstwert im Jahr 2020 erreichte es am 14. Juni – was nichts Gutes verheißt.

Die Bitcoin-Minenarbeiter haben Probleme

Die durchschnittliche Hash-Rate von Bitcoin – d.h. die Rechenleistung, mit der Transaktionen im Netzwerk verarbeitet werden – ist in den letzten Monaten erheblich zurückgegangen. Im März, Mai und Juni 2020 verzeichnete Bitcoin immer wieder niedrigere Höchstwerte. Dies deutet darauf hin, dass die Bergleute das Netzwerk im Allgemeinen verlassen, nachdem die Belohnung für den dritten Block von Bitcoin halbiert wurde (wo die Einnahmen der Bergleute halbiert wurden).

Die durchschnittliche Hash-Rate über 7 Tage liegt derzeit bei genau 110 EH/s, gegenüber über 120 EH/s bei ihrem diesjährigen Höchststand.

Das Bitcoin-Netzwerk passt den Schwierigkeitsgrad etwa alle zwei Wochen automatisch an, um sicherzustellen, dass die Blöcke in 10-Minuten-Intervallen entdeckt werden. Die Hash-Rate von Bitcoin war jedoch recht unbeständig, was zu abrupten Änderungen des Schwierigkeitsgrades führte. Am 16. Juni erfuhr die Hash-Rate von Bitcoin die höchste positive Schwierigkeitsanpassung seit mehr als zwei Jahren, nachdem sie um 15 % gestiegen war, was den Abbau erschwerte.

„Die langfristigen Fundamentaldaten für Bitcoin sind nach wie vor stark, aber wir haben anhaltenden Widerstand bei 10.000 $ gesehen, da der Verkaufsdruck nach der Halbierung weiter besteht und die Bergarbeiter immer noch versuchen, herauszufinden, wie sie sich an die neue Blockreduzierung und die Schwierigkeiten anpassen können. Die Volatilität war ebenfalls gering. Wenn sich die makroökonomische Situation normalisiert, könnten wir später im Jahr Unterstützung für einen stetigen, bescheidenen Lauf sehen“, sagte Erstling, ein Händler der Handelsfirma GSR.

Das heißt, wenn der Aktienmarkt nicht wieder abstürzt.

Veröffentlicht unter Bitcoin, blockchains, crypto, Kryptowährung | Hinterlasse einen Kommentar

Kryptowährungsklage über 1,8 Millionen Dollar gegen AT&T

Das amerikanische Telekommunikationsunternehmen AT&T erhielt diese Woche einen Schlag, als ein US-Richter einen Antrag auf Abweisung einer Klage gegen die Firma ablehnte. Im vergangenen Jahr reichte ein Einwohner Kaliforniens eine Klage ein, in der er AT&T beschuldigte, Hackern wissentlich bei einem SIM-Swap-Angriff geholfen zu haben, bei dem ihm verschiedene Krypto-Währungen im Wert von 1,8 Millionen gestohlen wurden.

Antrag von AT&T abgelehnt

Seth Shapiro reichte im vergangenen Jahr eine Klage gegen das große Telekommunikationsunternehmen ein. Er behauptete, Mitarbeiter von AT&T hätten Hackern geholfen, mehrere SIM-Tausch-Angriffe durchzuführen, die ihm schließlich Krypto-Währungen im Wert von 1,8 Millionen Dollar gestohlen hätten.

„Bei mindestens vier Gelegenheiten zwischen dem 16. Mai 2018 und dem 18. Mai 2019 verschafften sich Mitarbeiter von AT&T unbefugten Zugang zu Herrn Shapiros AT&T-Wireless-Konto, sahen seine vertraulichen und proprietären persönlichen Informationen ein und übertrugen die Kontrolle über Herrn Shapiros AT&T-Wireless-Nummer von Herrn Shapiros Telefon auf ein von Hackern Dritter kontrolliertes Telefon im Austausch gegen Geld.

Die Hacker nutzten dann ihre Kontrolle über Mr. Shapiros drahtlose AT&T-Nummer – einschließlich der Kontrolle, die durch die Zusammenarbeit mit AT&T-Mitarbeitern gesichert wurde – um auf seine persönlichen und digitalen Finanzkonten zuzugreifen und mehr als 1,8 Millionen Dollar von Mr. Shapiro zu stehlen. – heißt es in der Beschwerde.

AT&T ging schnell dazu über, mehrere von Shapiros Anschuldigungen zurückzuweisen. Anfang dieser Woche gab die US-Bezirksrichterin Consuelo Marshall zwei der Anträge auf Abweisung statt. Zwei weitere lehnte er jedoch ab, unter anderem wegen Fahrlässigkeit und fahrlässiger Beaufsichtigung und Betrauung.

Das Gericht lehnte auch einen weiteren Antrag von AT&T ab, Shapiros Forderung nach Strafschadenersatz zu streichen. Shapiro hat nun bis zum 29. Mai 2020 Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, wenn er „versucht, die Beschwerde zu ändern, um zusätzliche Tatsachen zur Behebung der in dieser Verfügung dargelegten Mängel vorzubringen“.

SIM-Swap-Angriffe beginnen typischerweise damit, persönliche Informationen über das Opfer zu sammeln, die Mobilfunkfirma zu kontaktieren und Mitarbeiter davon zu überzeugen, seine Telefonnummer auf eine neue SIM-Karte zu portieren, die den Tätern gehört. Wenn sie erfolgreich sind, erlangen sie die Kontrolle, die es ihnen erlaubt, Passwörter zurückzusetzen, 2FA-Verifizierungscodes zu ändern und schließlich auf geschützte Konten zuzugreifen.

Handel mit Bitcoin im Dark-Web

FinCEN verleiht Krypto-Sicherstellungsagenturen

Das US-Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) vergibt jährlich Auszeichnungen an Strafverfolgungsbehörden, die den Bank Secrecy Act (BSA) für die erfolgreiche Verfolgung und Ahndung strafrechtlicher Ermittlungen genutzt haben.

In diesem Jahr vergab FinCEN die folgenden Auszeichnungen an die folgenden Behörden: Immigration and Customs Enforcement-Homeland Security Investigations, United States Secret Service und den United States Postal Inspection Service.

Die Untersuchung, die sie bearbeiteten, „identifizierte Dark-Web-Verkäufer, die illegal verdiente Bitcoin mit einer physischen Empfangsadresse über eine verschlüsselte E-Mail versandten, um dieses Auszahlungsschema durchzuführen“. Dieser Auszahlungsanbieter berechnete zwischen 12 und 16 Prozent, je nachdem, wie viel digitale Währung ausgezahlt wurde“.

Letztendlich verhafteten die Behörden 42 Personen und beschlagnahmten „22 Millionen in verschiedenen digitalen Währungen, 3,5 Millionen in bar, 120 Schusswaffen, 15 Tablettenpressen und eine breite Palette kontrollierter Substanzen“.

Veröffentlicht unter SIM-Karte | Hinterlasse einen Kommentar

Elon Musk lässt die Bitcoin-Bombe noch einmal beiläufig auf Twitter fallen

Im Januar erwähnte Elon Musk, CEO von Tesla, Bitcoin in einem mit Anspielungen gefüllten Tweet, der auf Twitter und in den Medien der Branche viral wurde. Zu der Zeit schrieb der Technologe, dass BTC „nicht * mein * sicheres Wort ist“, um die Krypto-Community aufzuregen.

Am 1. Mai setzte Musk seine Versuche fort, mit den Gefühlen von Bitcoin-Enthusiasten zu spielen, twitterte zweimal darüber und löste zum zweiten Mal seit Monaten eine starke Reaktion aus allen Bereichen der Kryptowährungsbranche aus.

Elon Musk lacht über Bitcoin Tweet

Elon Musk hat in den letzten 12 Stunden in der Finanzwelt für Aufsehen gesorgt und getwittert: „[Der] Tesla-Aktienkurs ist imo zu hoch“, was dazu führte, dass der Vermögenswert hier online während der Handelssitzung des Tages um etwa 10% zusammenbrach.

Obwohl viele Inhaber von TSLA die Aussage von Musk aufgrund der scheinbaren Auswirkung auf ihre Investition als kontrovers betrachteten, entschied sich der Betreiber des @ Bitcoin-Kontos auf Twitter, das über eine Million Follower hat, die Situation zu nutzen, um den „Bitcoin-Preis“ zu twittern ist zu niedrig imo. “

Der Tesla-Chef antwortete überraschend, zuerst mit dem Tweet unten, der Musk über den Kommentar lachen lässt.

Finanzsektoren bei Bitcoin Billionair

Er ist eigentlich ein Fan von Crypto

Während Musks jüngste Kommentare zu Bitcoin offensichtlich im Scherz gemacht wurden, ist er bekanntermaßen ein Fan von Kryptowährung und Blockchain.

In einer Folge des Podcasts von ARK Invest aus dem Jahr 2019 sagte Musk zu Investor Cathie Wood, dass er die Struktur von Bitcoin für „ziemlich brillant“ halte, bevor er hinzufügte, dass Ethereum und „vielleicht einige der anderen“ ebenfalls Verdienste haben.

Laut früheren Berichten von NewsBTC fügten der CEO von Tesla und SpaceX hinzu, dass BTC interessant ist, da es Verbrauchern ermöglicht, Währungskontrollen in Ländern zu umgehen, die in finanzielle und politische Konflikte verwickelt sind:

„Ja. Es umgeht Währungskontrollen. Ja. Papiergeld geht weg und Krypto ist ein weitaus besserer Weg, um Wert zu übertragen als Papierstücke, das ist sicher. “

In einer Folge des Podcasts „Third Row Tesla“ sprach Musk mit einer Gruppe von Tesla-Enthusiasten über seine Gedanken zur Kryptowährung.

In Anlehnung an seinen Kommentar aus dem vorherigen Podcast sagte er, dass Bitcoin und andere digitale Assets die Funktionalität haben, illegale (aber nicht unbedingt unmoralische) Transaktionen zu ermöglichen:

„Es gibt Transaktionen, die nicht im Rahmen des Gesetzes liegen – es gibt offensichtlich viele Gesetze in verschiedenen Ländern – und normalerweise wird für diese Transaktionen Bargeld verwendet. Damit jedoch illegale Transaktionen stattfinden können, muss das Bargeld auch für rechtliche Transaktionen verwendet werden. Sie benötigen eine Brücke zwischen illegal und legal. Hier kommt die Krypto ins Spiel. “

Veröffentlicht unter Bitcoin | Hinterlasse einen Kommentar

Japanische Aufsichtsbehörde zertifiziert 2 neue Verbände

Japanische Aufsichtsbehörde zertifiziert 2 neue Verbände für digitale Währungen

Die Finanzaufsichtsbehörden in Japan haben zwei Organisationen als Verbände für digitale Währung zugelassen.

 Finanzsektoren bei Bitcoin Billionaire

Die Financial Services Agency (FSA), die die Lizenzierung und Regulierung von Unternehmen in den Finanzsektoren bei Bitcoin Billionaire beaufsichtigt, gab bekannt, dass sie die Organisationen als Certified Financial Instruments and Exchange Associations genehmigt hat.

Die Japan STO Association und die Japan Virtual Currency Exchange Business Association (JVCEA) sind nun offiziell als Selbstregulierungsgruppen für das Angebot von Sicherheits-Token, digitalen Währungsaktiva und Derivatetransaktionen anerkannt.

Infolgedessen wird JVCEA am 1. Mai seinen Namen ändern und in Anerkennung der Statusänderung in Japan Crypto Asset Trading Business Association umbenannt in Japan Crypto Asset Trading Business Association.

Was wurde entschieden?

JVCEA ist derzeit das offizielle Gremium für die Selbstregulierung in der digitalen Währungsindustrie mit der Befugnis, Regeln und Richtlinien für den digitalen Währungsaustausch in Japan zu erstellen.

Es reguliert derzeit etwa 21 digitale Währungsbörsen, die unter Lizenz der FSA operieren, wobei weitere drei Unternehmen als „zweitklassige“ Mitglieder reguliert werden, darunter Coinbase, Tokyo Hash und Digital Asset Markets.

Die Zertifizierung erfolgt in einer Zeit zunehmenden Drucks auf den digitalen Währungsumtausch in Japan, da sowohl JVCEA als auch die FSA weiterhin Standards für die aufstrebende Industrie entwickeln.

Insbesondere die Frage der Hebelwirkung ist in den Vordergrund gerückt, wobei die FSA eine Senkung der Obergrenze für die maximale Hebelwirkung beim digitalen Austausch vorschlägt. Dies erfolgt, nachdem JVCEA im Jahr 2019 ein Maximum von 4x eingeführt hat, obwohl es nun von Seiten der Industrie Druck gibt, diesen Wert weiter auf 2x zu senken.

Dies würde die japanischen Standards mit den Regeln in anderen Ländern in Einklang bringen, auch in der EU, wo die Höchstgrenze von 2x bereits in Kraft ist.

Es wird davon ausgegangen, dass die FSA die Einführung einer Obergrenze in Erwägung zieht, sobald der geänderte Financial Instruments and Exchange Act in Kraft tritt.

Gegenwärtig, da zwei neue Regulierungsverbände im Bereich der digitalen Währung tätig sind, können Unternehmen in Japan mit einer stärkeren Regulierung und höheren Standards bei der Einhaltung der Vorschriften rechnen.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Hinterlasse einen Kommentar